Weiche Kontaktlinsen auf Rechnung

Lensspirit
Lensspirit
Zum Shop
Lensbest
Lensbest
Zum Shop
HORRORKLINIK
HORRORKLINIK
Zum Shop
Contactlinsen-Man
Contactlinsen-Man
Zum Shop
Discountlens
Discountlens
Zum Shop
BrillenPlatz
BrillenPlatz
Zum Shop
321Linsen
321Linsen
Zum Shop
MrLens
MrLens
Zum Shop
Netzoptiker
Netzoptiker
Zum Shop

Weiche Kontaktlinsen auf Rechnung: Ihre Besonderheiten und Vorteile

Kontaktlinsen sind für viele Kurzsichtige und Weitsichtige die Alternative zur Brille. Sie sind so gut wie unsichtbar, beschlagen nicht bei kaltem Wetter und auch Regentropfen stören die Sicht nicht mehr weiter. Außerdem gewährleisten Kontaktlinsen das komplette Gesichtsfeld, das durch Brillengläser schon eingeschränkt wird. Weiche Kontaktlinsen sind besonders beliebt, sie sind formbar und passen sich damit der Augenhornhaut an. Damit werden sie gerade von Neulingen auf dem Gebiet der Linsen besonders gut vertragen.

Weiche Kontaktlinsen besonders gut verträglich

Kontaktlinse in Wassertropfen

Im Vergleich zu harten Kontaktlinsen sind weiche Kontaktlinsen etwas größer und zwar im Durchschnitt zwischen 13 und 14,5 mm groß. Dadurch können sie sich der Hornhaut rund um die Iris gut anpassen und liegen sicher auf. Im Gegensatz zu harten Kontaktlinsen, die meist über mehrere Jahre getragen werden, müssen weiche Kontaktlinsen in regelmäßigen Abständen ausgetauscht werden. Es gibt mittlerweile viele verschiedene Varianten der weichen Linsen, von den Monatslinsen, die einmal im Monat ausgetauscht werden, bis hin zu Tageslinsen, die bereits nach einem Tag gewechselt werden.

Weiche Linsen brauchen viel Flüssigkeit, um ihre Form zu behalten. Über Nacht werden sie daher in eine spezielle Kontaktlinsenflüssigkeit eingelegt. Es gibt allerdings auch schon weiche Kontaktlinsen, die auch über Nacht getragen werden können.

Bei weichen Kontaktlinsen per Rechnungskauf die Tragedauer beachten

Weiche Kontaktlinsen sind besonders für Einsteiger zu empfehlen, da sie im Gegensatz zu harten Linsen kaum Fremdkörpergefühl im Auge verursachen. Sie können auch sehr einfach im Wechsel mit einer Brille getragen werden. Die Handhabung erfordert kaum Übung, das Einlegen ins Auge ist aufgrund des flexiblen Materials und der Größe ebenfalls leichter als bei harten Kontaktlinsen. Zudem wird die Sauerstoffdurchlässigkeit der weichen Linsen durch Materialien wie Silikon-Hydrogel immer weiter verbessert.

Dennoch sollten Kontaktlinsenträger die angegebene Tragedauer beachten, um ihre Augen nicht zu schädigen. Weiche Kontaktlinsen sind relativ günstig, dafür fallen die Kosten regelmäßig an. Monatslinsen kosten im Halbjahr zwischen 15,00 und 20,00 Euro, Tageslinsen schlagen im Halbjahr dagegen mit etwa 70 Euro zu Buche.

Kontakt

impressum